Reiki?

Ja – Reiki!

 

Reiki bedeutet

universelle, spirituelle Lebensenergie.

 

Reiki ist                      

ein 1922 vom Japaner Mikao Usui begründetes und zwischenzeitlich international verbreitetes religions-/glaubensunabhängiges
energetisches System im Bereich natürlicher Heilverfahren.

 

Reiki als Entspannungs- und Selbstheilmethode

verfolgt das Ziel, die Energieflüsse im Körper des Empfängers zu harmonisieren, ihn innerlich zu zentrieren, Balance zu schaffen und letztendlich seine Selbstheilungskräfte zu stärken bzw. zu unterstützen.

 

Reiki als Methode spiritueller Entwicklung

darf gesehen werden als ein Weg hin zu einem ausgeglichenen, friedvollen, glücklichen Leben in natürlicher Resonanz mit der universalen Lebensenergie und unerschütterlichem Vertrauen in die Schöpferkraft.

 

Reiki wirkt

ganzheitlich, auf energetischer, körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

 

Reiki ist einsetzbar

jederzeit, nicht nur unterstützend in Phasen von Unwohlsein / gesundheitlicher Beeinträchtigung.

 

Reiki wird spürbar

z. B. durch Entschleunigung, tiefe Entspannung, "gesunde" Gelassenheit, Reduktion körperlicher und geistiger Blockaden, ….

 

Reiki hat das Potential

Sie zu verändern.

 

Reiki ist eine Chance

für mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Lebensqualität, aber kein Ersatz für schulmedizinische Behandlungen.

 

Reiki gewinnt

auch in Deutschland zunehmend an Bekanntheit und Akzeptanz und wird zwischenzeitlich auch immer häufiger begleitend zur Schulmedizin eingesetzt, so auch in einigen Krankenhäusern, wie dem Unfallkrankenhaus Berlin, dem akademischen Lehrkrankenhaus der Charité Universitätsmedizin Berlin.